Die nächsten Termine:

Dienstag

07.05.2019 und 21.05.2019

Von 17:00-18:30 Uhr

Pfarrheim St. Konrad, Konradstrasse 64

 

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder,

die Singgruppe Ohler singt viele schöne Lieder!

Seit dem 4. Oktober 2016 besteht die Singgruppe Ohler. Beim ersten Treffen des Seniorennetzwerks Holt/Ohler hatten sich einige Damen in die Liste für das Singen eingetragen. Ein halbes Dutzend fand sich zur ersten Singstunde ein.

Die Lust zum Singen war bei allen vorhanden. „Ich singe, wenn ich gute Laune habe,“ erzählte Regina – also jeden Tag! Es stellte sich heraus, dass die meisten seit der Schulzeit nicht mehr regelmäßig gesungen hatten. Aber schon beim ersten Lied, angestimmt von Christine, „Bunt sind schon die Wälder“ war ein harmonischer Klang zu hören.

Und diese Harmonie beim Singen von Volksliedern besteht weiter. Aus dem großen Schatz der deutschen Volkslieder finden wir jedes Mal Lieder, die wir mit Freude singen.

Mit dem Text, oft hat ein Volkslied drei oder mehr Strophen, haben wir keine Probleme; denn wir haben uns zwei  Liederbücher zugelegt:

      „Das große Buch der deutschen Volkslieder“ und

     „Die schönsten Volkslieder“.

 

Je nach Jahreszeit und Anlass singen wir in unseren Singstunden die passenden Lieder. Und wir überlegen, welche Lieder beim monatlichen Netzwerkfrühstück gesungen werden und stellen die Texte zur Verfügung.

Zum Singen in der Singgruppe Ohler gehört auch „Stimmgymnastik“ – sprich:

Einsingen, Atemübungen, Intonationsübungen. Das  Aufwärmen der Stimme war für die meisten in der Gruppe erst Neuland. Aber nun sind diese Übungen ein passender Auftakt für unsere Singstunden. Und die 1 1/2 Stunden  vergehen meist viel zu schnell.

Christine Laab